Fünf Heilsteine für eine gesunde Haut

Heilsteine Wirkung

Leidest Du unter Akne, Falten oder Warzen?

Heilsteine für gesunde Haut: Möchtest Du eine schöne jugendliche Haut haben und dabei gleichzeitig Deiner Gesundheit etwas Gutes tun? Falls ja, dann solltest Du unbedingt die heilende Kraft von Steinen und Kristallen kennenlernen.

Auch wenn es Dir erst mal unverständlich vorkommt, wie ein Stein Körper und Geist heilen kann - es funktioniert tatsächlich. Edelsteine werden seit Jahrtausenden von Menschen für Heilzwecke eingesetzt. Azurit, Aventurin, Selenit oder blauer Spitzen-Achat sind nur einige von vielen Edelsteinen, welche Deinem Körper dabei helfen, Stress abzubauen, zu entgiften und Dich von negativen Energien zu befreien. Davon profitiert letztendlich auch die Gesundheit Deiner Haut.

Du kannst die heilenden Steine auf die betroffenen Stellen Deines Körpers legen, Du kannst die Steine bei Dir tragen oder nachts beim Schlafen unter Dein Kopfkissen legen. Eine weitere Möglichkeit ist es, Dein Wasser mit den Steinen zu energetisieren.

Ich habe 5 Heilsteine ausgesucht, die für unsere Haut eine besonders heilende Wirkung haben.

 

Blutstein (Hämatit)  

Blutstein (Hämatit)

Der Blutstein ist auch als Stein des Kriegers oder als Sonnenstein bekannt. Sein Name kommt daher, dass er in alten Zeiten aufgrund seiner heilenden Eigenschaften mit dem Blut Christi in Verbindung gebracht wurde.

Er reinigt Dein Blut, heilt Hautausschläge und 

verbessert Deine Sehkraft. Der Blutstein unterstützt auch die Organfunktion und hilft so dabei, Giftstoffe aus Deinem Körper zu entfernen. Bei regelmäßiger Anwendung erhöht der Blutstein die Nährstoffaufnahme, stärkt das Immunsystem und schützt sie so vor Infektionen.

Türkis

Türkis

Türkis, der zu den sogenannten Meistersteinen zählt, ist sehr beliebt als Glücksbringer. Dieser Heilstein fördert Deine Weisheit, Deine Gelassenheit und das innere Gleichgewicht, stärkt Dein positives Denken und Deine Liebe zum Leben. Er zerstreut negative Energie, lindert Angst und fördert das Gewebewachstum, indem er Deine Chakren neu ausrichtet.

 

Amethyst

Amethyst

Der Amethyst ist vor allem für seine reinigende und entgiftende Wirkung bekannt. Er wird sehr häufig für unterschiedliche Heilzwecke verwendet. Er lindert Atmungsstörungen und psychische Störungen wie Depressionen und Hyperaktivität. Auch bei der Behandlung von Hautinfektionen, Magenverstimmungen, Arthritis sowie Herzerkrankungen kommt er zum Einsatz.

Der Name leitet sich aus dem griechischen „ametusthos“ ab, was so viel bedeutet wie „nicht verunreinigt“. Viele Heiler gehen davon aus, dass der Amethyst nicht nur Bakterien bekämpft und die toxische Belastungen Körper reduziert, sondern auch positives Denken fördert und die Zellregeneration unterstützt.

 

Onyx

Onyx

Wenn der Onyx am Körper getragen wird, heilt er Entzündungen, Sonnenbrand, Pilzinfektionen und Augenprobleme. Er beschleunigt die Wundheilung und fördert das Haarwachstum. Die Römer glaubten, dass der Stein auch schützende Kräfte besitzt.

Heiler verwendenden Onyx auch, um die Durchblutung zu verbessern, Schmerzen zu lindern und das Immunsystem zu stärken. Der Stein kann außerdem die Konzentration verbessern, den Geist beruhigen und dabei helfen, bessere Entscheidungen zu treffen.

 

Aventurin

Aventurin

Aventurin ist ein Kristall, der bei der Behandlung von Akne im Jugendalter, Allergien und Schuppenflechte sowie bei Haarausfall hilfreich ist. Durch seine entzündungshemmenden Eigenschaften wirkt er heilend bei Hautausschlägen, Rosazea sowie bei durch Arthritis bedingten Schmerzen.

Um von den heilenden Eigenschaften des Steins zu profitieren, lege den Stein oder mehrere Steine über Nacht in Wasser. Mit dem energetisch aufgeladenen Wasser kannst Du Haut und Haare waschen oder das Wasser trinken, um Zellwachstum und Regeneration zu fördern.

Der Stein wirkt ausgleichend sowohl bei Müdigkeit und Antriebslosigkeit als auch bei Nervosität, Unruhe und Stress.

Den Aventurin Stein gibt es in unterschiedlichen Farben, die sich in ihrer Wirkung jeweils unterscheiden. Für die Haut am wirksamsten sind der blaue, der gelbe sowie der grüne Aventurin.

Autor: Andreas Humbert über Heilsteine für gesunde Haut.

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »